www.norwegen.iwagner-reisen.de
www.norwegen.iwagner-reisen.de
Neue Navigation

Finanzen

Rathaus am Königspalast in Oslo, Norwegen

Das Pro-Kopf-Einkommen in Norwegen ist eines der höchsten der Welt, ebenso das Kindergeld. In Norwegen sind in der Regel beide Ehepartner berufstätig.

Als einfacher Angestellter, beispielsweise als Verkäuferin im Supermarkt, verdient man ein Bruttojahresgehalt von ungefähr 300.000 Kronen. Davon werden um die 35% für Steuern und Sozialversicherung abgezogen. Mit dem verbleibenden Geld kann man in Norwegen ganz gut leben. Um in Norwegen ein Bankkonto eröffnen zu können braucht man eine Identitätsnummer, die vom Einwohnermeldeamt vergeben wird.

Petra Z.

Konnte nicht auf Datenbank verbinden... Couldn't connect to Database...